Home / Sexgeschichten / Nylonsex / Verführt vom Mädchen in der geilen Strumpfhose
Verführt vom Mädchen in der geilen Strumpfhose

Verführt vom Mädchen in der geilen Strumpfhose

Strumpfhosenmädchen nenne ich junge Dinger die Typen wie mich aufgeilen,
ohne es wohl überhaupt zu ahnen. Man sieht sie in letzter Zeit überall
im Sommer, im Herbst oder auch Frühling. Obwohl es an einigen Tagen
scheinbar viel zu warm ist für die Beine, interessiert es sie nicht,
denn es ist ja mega angesagt.

Oft gehe ich nach Feierabend noch stundenlang durch die City, nur um
vielleicht in irgendeinem Café oder Einkaufszentrum eine hübsche Frau
zu finden, die geile Schuhe an hat und Nylonstrümpfe dazu trägt. So
wie diese Sekretärin in der Empfangshalle von meinem Steuerberater.
Nein keine geilen Schuhe, aber bestimmt wahnsinns Füße mit denen sie
ihren perversen Chef um den Verstand zu bringen versucht. Ganz sicher.
Sie wird aus ihrem Schuh rutschen und ihn fragen ob er geil auf
Strümpfe ist weil er bei jeder Gelegenheit auf ihre Beine starrt. Sie
sagt sie würde diesen Typ Mann ganz genau kennen. Dann grinst sie ihn
an, spreizt ihm ihre pink lackierten kleinen Zehen entgegen, die in
einer durchsichtigen Feinstrumpfhose gefangen sind und fragt ihn ob ihm
das gefällt. Sie weiß sehr gut, dass er die Form bewahren muss und
amüsiert sich über die Vorstellung, wie hilflos er sich jeden Tag wegen
ihren schlanken Nylonfüßen einen abwichsen muss. Es würde ihr gut
gefallen wenn er sie für ihre Gemeinheiten ein bisschen bestraft und
richtig gut durchvögelt. Oder nein, wenn er wimmernd unter ihrem
Schreibtisch an ihren Sekretärinnenzehen saugt, gefällt ihr das viel
besser.

Irgendwie verfolgen mich solche Fantasien ständig und die dazugehörigen
Frauen übrigens auch. Man sieht sie allerdings nur wenn man nicht damit
rechnet, wie auch an diesem Tag in einem Postamt.

Vor mir in der Schlange steht so ein Mädchen in knappen Jeans. Die
ausgefranste Hotpants ist so knapp abgerissen, dass man den dunklen
Übergang ihrer Strumpfhose am Arsch sieht. Ihr kleiner Po wackelt von
einem Bein auf das andere, während sie gelangweilt in ihrem Handy rum
tippt. Braune lange Haare sind zu einem Pferdeschwanz gebunden und
verdecken ihre Wirbelsäule zwischen ihren Schulterblättern. Hellgrüne
Chucks verstecken ihre Füße.

Dass ich ein unverbesserlicher Voyeur bin, ist mir klar. Nun bin ich
aber langsam in einem Alter wo mir glotzen viel mehr Spaß macht, als
langweiliger Sex. Ich liebe meinen Fetisch und steigere meine Lust
manchmal indem ich mir Tagelang keinen runterhole. Jeder Gedanke an
eine 25 jährige, die z.B. in einem Schuhgeschäft ein paar Peeptoes
anprobiert und dabei Nylonstrümpfe trägt, verpasst mir dann in
Sekundenschnelle ein steinhartes Ding und ich kann an nichts anderes
mehr denken, als meinen ungezogenen Prügel wie ein wildes Tier zwischen
ihren verdammten Nylonzehen auf und ab zu reiben.

Diese Studentin vor mir in der Schlange ist allerdings auch der Hammer!
Wenn ich mir nur vorstelle, dass sie diese Turnschuhe auszieht und man
ihre Füße mal sehen dürfte… Eine schwarze, superfeine Strumpfhose
garniert ihre dünnen Beine. Ob ihr Freund an ihren Zehen rumlutscht und
sie bittet beim ficken die FSH anzulassen? Keine Ahnung aber die jungen
Leute sind ja total hemmungslos. Wahrscheinlich kichert sie dann süß
und dann kommt er schon aus versehen weil er so verliebt ist. Na
vielleicht haben die gar nichts mit Nylons und sie macht das nur weil
sie das bei Germany’s Next Topmodel gesehen hat. Da gibt es sicher
einen Kerl auf der Uni der sich in jeder Pause einen runter holt und
davon träumt ihre Füße zu massieren. Einfach nur mit ihr auf einer
Wiese liegen und stundenlang ihre hübschen Zehen streicheln und ihr
freches Grinsen studieren. Er wird seinen ganzen Mut zusammenreißen und
sie fragen ob sie mal ein paar getragene Strümpfe für ihn übrig hat.
Zuerst macht ihn das total verlegen mit ihrer Fragerei warum er ihre
Füße und Strümpfe so toll findet. Dann erzählt er ihr ein wenig von
seiner Neigung und der Liebe zu den Damen die teure Nylons tragen. Sie
lacht die ganze Zeit und erinnert sich an einen Exfreund der jedes Mal
einen Ständer bekam wenn sie ihre Pumps auszog. Schon wieder so ein
Freak. Sie wird ihm ein paar Tage später eine Strumpfhose mitbringen
und er wird damit wichsen als hätte er seit 5 Jahren keine Frau
gesehen.

Das Mädchen in der Post spielt gedankenlos an ihrem Zopf und tippt. Oh
man Girl, zeig mir mal deine tollen Füße, denke ich. Sie dreht sich um
und schaut mir für eine hundertstel Sekunde in die Augen. Baaaah ist
die süüüß! Dunkler, leicht türkischer Touch, könnte auch italienisch
sein oder so. Höchstens 22. Ein Schmollmund und eine niedliche
Hakennase. Die Augen eher hell irgendwie. Nicht zu sehr geschminkt.
Bestimmt schlanke lange Füße und gerade Zehen. Wenn die einem mit den
Teilen den Schwanz massiert und dabei genau so guckt wie eben, spritzt
man doch nach 2 Sekunden ab oder was?! Nein sie weiß sicher wie sie
manche Jungs mit ihren Beinen verrückt macht. Vielleicht trägt sie oft
Ballerinas und schlüpft da ständig rein und raus. Dann bewegt sie ein
bisschen ihre Strumpfzehen und jeder Kerl flippt komplett aus! Ihre
Finger haben hellblauen Nagellack. Wenn ich mir vorstelle, dass ihre
Zehnägel auch so aussehen, sterbe ich gleich. Vielleicht sind sie auch
schwarz oder weiß? Das würde mich noch verrückter machen. Und eine
Hautfarben – transparente Feinstrumpfhose dazu. Die schwarze könnte sie
mir doch über den Schwanz spannen und dann mit ihrer Hand wichsen wie
eine Blöde. Und wenn wir schon dabei sind, spuckt sie mir dabei lachend
ins Gesicht oder so. Meine Sauce würde überall hin spritzen und es wäre
mir scheißegal! Du Ferkel, würde sie kichern, ihren festen
Strumpfhosenarsch auf meinen Schwanz stecken und die Resthärte meiner
Stange ganz für sich alleine beanspruchen. Mmmmmh ist die süß!

Sie steht am Schalter und ich rechne mir aus wie schnell ich an der
Reihe bin und ihr noch eine Weile nachgehen kann. Ihre Stimme klingt
genau so wie sie aussieht. Frech, naiv und zickig. Wenn die zu Hause
ihre Sneakers weg schleudert und ihre langen Beine auf den Tisch
knallt, würde ich kommen wie ein 15 jähriger Bengel! Ihr kleiner Bruder
klaut sicher ihre Nylons und wichst ganz leise in seinem Bett. Die
ganze Nacht. Ich würde meinen Penis in den Zehenteil schieben und
keuchend ihren Namen flüstern. Den anderen Fußteil der FSH reibe ich
mir unter die Nase und atme hastig den leichten Duft ihrer frechen
Füßchen ein.

Das Mädchen geht in diese neue Shopping Mall. Na? Jetzt erstmal einen
Joghurt-Drink für die Schönheit? Oder lieber ein paar Schuhe um
sämtliche Kerle nervös zu machen?

Bingo! Sie geht in ein Schuhgeschäft. Nicht gerade das teuerste. Aber
günstige Heels sind manchmal auch ganz hübsch finde ich. Heels? Oh
Gott! Die guckt sich echt diese Hammerschuhe an! Ich muss aufpassen,
dass sie mich nicht sieht… Man kann gut von hier aus in den
Schuhladen hineinsehen, aber ich werde doch nicht etwa da reingehen?
Doch. Ich kann nicht anders. Hat sie wirklich nichts bemerkt oder hat
die vorhin durch mich hindurch gesehen? Sie schaut sich flache Pumps an
die überhaupt nicht zu ihr passen. Nein die doch nicht. Und wenn, dann
müssen die vorne offen sein! Dann stehen in der Disco gleich 30 Typen
um dich rum, das garantiere ich dir! Aber das tun sie sowieso, das
garantiere ich mir. Sie geht zu einem anderen Regal und nimmt sich ein
paar Kork-Wedges. Oh mein Gott!! Jaaaa! Du weißt es Baby! Ich liebe
diese klobigen Mädchenschuhe. Sie haben so etwas Naives irgendwie. Los
komm, steck sofort deine geilen Füßchen da rein du hübsches Ding!

Sie geht zu… zu mir rüber? Sie hat mich angeschaut. Was soll ich
machen? Ja der perverse Freak aus dem Postamt ist dir gefolgt! Sie
lässt die Wedges lässig an ihren langen Fingern baumeln. Die sollen es
sein ja? Gute Wahl, spreche ich innerlich weiter mit mir, ähm mit ihr.
Das Girl ging nur zufällig auf mich zu. Sie schaut sich Ballerinas an.
Größe 38. Hab ich’s doch gewusst. Ist nicht so meins aber irgendwie
macht mich das auch geil wenn die darin rumwatscheln. Und alle Frauen
haben grundsätzlich Strümpfe an, wenn sie Ballerinas tragen. Ist das
ein geheimer Code oder so? >Hey heut geh ich raus in Ballerinas und

Hakennase. Die Augen eher hell irgendwie. Nicht zu sehr geschminkt.
Bestimmt schlanke lange Füße und gerade Zehen. Wenn die einem mit den
Teilen den Schwanz massiert und dabei genau so guckt wie eben, spritzt
man doch nach 2 Sekunden ab oder was?! Nein sie weiß sicher wie sie
manche Jungs mit ihren Beinen verrückt macht. Vielleicht trägt sie oft
Ballerinas und schlüpft da ständig rein und raus. Dann bewegt sie ein
bisschen ihre Strumpfzehen und jeder Kerl flippt komplett aus! Ihre
Finger haben hellblauen Nagellack. Wenn ich mir vorstelle, dass ihre
Zehnägel auch so aussehen, sterbe ich gleich. Vielleicht sind sie auch
schwarz oder weiß? Das würde mich noch verrückter machen. Und eine
Hautfarben – transparente Feinstrumpfhose dazu. Die schwarze könnte sie
mir doch über den Schwanz spannen und dann mit ihrer Hand wichsen wie
eine Blöde. Und wenn wir schon dabei sind, spuckt sie mir dabei lachend
ins Gesicht oder so. Meine Sauce würde überall hin spritzen und es wäre
mir scheißegal! Du Ferkel, würde sie kichern, ihren festen
Strumpfhosenarsch auf meinen Schwanz stecken und die Resthärte meiner
Stange ganz für sich alleine beanspruchen. Mmmmmh ist die süß!

Sie steht am Schalter und ich rechne mir aus wie schnell ich an der
Reihe bin und ihr noch eine Weile nachgehen kann. Ihre Stimme klingt
genau so wie sie aussieht. Frech, naiv und zickig. Wenn die zu Hause
ihre Sneakers weg schleudert und ihre langen Beine auf den Tisch
knallt, würde ich kommen wie ein 15 jähriger Bengel! Ihr kleiner Bruder
klaut sicher ihre Nylons und wichst ganz leise in seinem Bett. Die
ganze Nacht. Ich würde meinen Penis in den Zehenteil schieben und
keuchend ihren Namen flüstern. Den anderen Fußteil der FSH reibe ich
mir unter die Nase und atme hastig den leichten Duft ihrer frechen
Füßchen ein.

Das Mädchen geht in diese neue Shopping Mall. Na? Jetzt erstmal einen
Joghurt-Drink für die Schönheit? Oder lieber ein paar Schuhe um
sämtliche Kerle nervös zu machen?

Bingo! Sie geht in ein Schuhgeschäft. Nicht gerade das teuerste. Aber
günstige Heels sind manchmal auch ganz hübsch finde ich. Heels? Oh
Gott! Die guckt sich echt diese Hammerschuhe an! Ich muss aufpassen,
dass sie mich nicht sieht… Man kann gut von hier aus in den
Schuhladen hineinsehen, aber ich werde doch nicht etwa da reingehen?
Doch. Ich kann nicht anders. Hat sie wirklich nichts bemerkt oder hat
die vorhin durch mich hindurch gesehen? Sie schaut sich flache Pumps an
die überhaupt nicht zu ihr passen. Nein die doch nicht. Und wenn, dann
müssen die vorne offen sein! Dann stehen in der Disco gleich 30 Typen
um dich rum, das garantiere ich dir! Aber das tun sie sowieso, das
garantiere ich mir. Sie geht zu einem anderen Regal und nimmt sich ein
paar Kork-Wedges. Oh mein Gott!! Jaaaa! Du weißt es Baby! Ich liebe
diese klobigen Mädchenschuhe. Sie haben so etwas Naives irgendwie. Los
komm, steck sofort deine geilen Füßchen da rein du hübsches Ding!

Sie geht zu… zu mir rüber? Sie hat mich angeschaut. Was soll ich
machen? Ja der perverse Freak aus dem Postamt ist dir gefolgt! Sie
lässt die Wedges lässig an ihren langen Fingern baumeln. Die sollen es
sein ja? Gute Wahl, spreche ich innerlich weiter mit mir, ähm mit ihr.
Das Girl ging nur zufällig auf mich zu. Sie schaut sich Ballerinas an.
Größe 38. Hab ich’s doch gewusst. Ist nicht so meins aber irgendwie
macht mich das auch geil wenn die darin rumwatscheln. Und alle Frauen
haben grundsätzlich Strümpfe an, wenn sie Ballerinas tragen. Ist das
ein geheimer Code oder so? >Hey heut geh ich raus in Ballerinas und
Strumpfhose, ein paar arme Fußwichser alle machen… < So läuft das nämlich! Garantiert. Sie setzt sich hin und zieht ihre Chucks aus… Alle raus hier aus dem Laden, Spot an und 100 Euro Eintritt!! Aaaaaaaaaah ich kann nicht wegsehen! Ihr Füßchen gleitet aus dem Schuh und ich sehe super gepflegte French Pedicure Zehen, überzogen mit einem hauchzarten Nylonfilm ohne Zehenverstärkung. Ich möchte jetzt bitte sofort meinen Schwanz rausholen und ihr voll auf die Füße schießen! Biiiiiiitte!!! Meine Hose ist zu eng für diesen Scheiß! Merkt die nicht, dass ich sie die ganze Zeit angaffe? Sie taucht ihre gemeinen Lutschfüßchen in die Wedges, schnallt sie zu und steht auf. Ich bemerke wie vor dem Schuhgeschäft zwei Kerle stehen und ihr auch schon auf die Beine glotzen. Mit diesen Teilen ist sie 12 cm größer und sieht aus wie auf dem Catwalk entstanden. Sie betrachtet ihre neuen Fickschuhe im Spiegel und macht süße X-Beine dazu. Ihre dunklen Nylonzehen schauen aus den Schuhen als würde sie sich fragen: >na? macht das die Boys verrückt?< die Riemchen der Heels gestatten einen Blick auf ihren ganzen Fuß und die weißen Ränder ihrer french Fußnägel durchstoßen fast diese Strümpfe! Die Abschlussnähte der FSH ziehen sich total schief über ihre langen Zehen! Ich liebe das! Das sieht so schlampig aus irgendwie!! Machen Frauen das extra? Oder bin ich total krank? Das ist doch zu viel! Das geht doch nicht! Es gibt tausende Perverse wie mich Mädel! Wisst ihr das denn nicht? Nein macht bloß weiter so! Sie schaut mich an. Was? Sie schaut mich an. Was echt?! Die kommt her und sieht mich an! Die guckt mir in die Augen und kommt her! Ich guck ihr auf die Schuhe und sehe ihr in die Augen! >Was ist? Die kosten 360<, sagt sie. >Schön, sehen toll aus<, sage ich. >Und?< >Was und?< Das hübsche Biest zögert einen Augenblick. >Na
kaufste mir die jetzt?< Was passiert hier? Die fragt mich, ob ich ihr die Dinger bezahle? 360 Euro? Spinnt die? >Das ist jetzt ein Scherz oder?<, fragt sie frech. >Ähm was meinst du?< >Na du verfolgst mich doch schon seit vorhin in der Post!< Ach du scheiße, jetzt geht’s los. >Äh ja wenn ich ehrlich bin schon< Ich werd knallrot, aber ich war wenigstens mutig und habe die Wahrheit gesagt. Da fragt sie: >Soll ich mir noch ein Paar raussuchen?< >Was? wofür
denn?< >Tja damit du mir weiter auf die Füße geiern kannst!< Jetzt grinst sie und ich sehe ihren Kaugummi zwischen ihren schönen Zähnen. Was ist denn das für ein Spiel? >Ne Jeans brauche ich auch noch, kommst
du mit?< >Na klar!<, höre ich mich antworten. Ich gehe wie in Trance mit ihr zur Kasse und werde gleich diese arschteuren Wedges bezahlen. Was kommt als nächstes? Soll das eine Erpressung sein damit sie nicht die Fußfetipolizei holt? Meine Augen kleben abwechselnd auf ihren geilen Schuhen und dem Kniestrümpfe-Aufsteller an der Kasse. Wie komme ich da wieder raus? Will ich da raus? Nein! >Ähm wie heißt du denn?<, frage ich sie. Ja das ist ein guter Plan! >Käi<, sagt sie. >Kay?< Was ist denn das für ein Name, denke ich. >K… Kaaa wie Kay, K okay?<, frage ich. >Okay, wie
Katy okay? Katy Perry?< >Nein K von Kasha, ich hasse Katy Perry!<, grummelt sie. >Aah Kasha, schöner Name<, versuche ich freundlich zu antworten. >K<, sagt sie trocken. >Ist das russisch?< >Stehste auf
Strümpfe?< >Was? Wieso< >Du schaust dir die Strümpfe hier an und fängst
fast an zu sabbern wenn ich meine Schuhe ausziehe.< Au weia die macht mich fertig! Sie hat mich echt erwischt!! >Ja das sieht schon süß aus,
hübsche Beine in Nylons.< >Dann kaufen wir noch ein paar Strumpfhosen< >Äh… und dann?!<, antworte ich. >Ne Jeans. oder Leggings. weiß noch
nicht.< Ich habe keine Ahnung was diese Göre von mir will, aber ich habe keine Wiederworte und rechne was mein Konto dazu sagt. Gehen wir wirklich gleich in einen anderen Laden und ich kaufe ihr noch Jeans oder verprügeln mich gleich die beiden Typen vor dem Geschäft? Sie hält mir 2 Päckchen Strumpfhosen vor die Nase und sagt: >Hallo? Die hier?< >Ähm
ja die sind schön, aber die Dünneren, äh, diese z.B. finde ich besser< >Na sag das doch gleich< Auf dem Strumpfpäckchen ist ein Topmodel mit ellenlangen Beinen abgebildet. Oben rechts steht: Sheer to waist 8 Denier. Ich möchte am liebsten zum Kunden-WC und mir sofort einen abschleudern. Einfach ihre Füßchen dabei halten und dieser Verkäuferin da drüben, die aussieht wie Vanessa Paradis, dann voll ins Gesicht spritzen. Was hat die vor verdammt? Was hat sie mit mir vor? Ich will das Gespräch nicht kaputt machen indem ich sie zu direkt frage… scheiß egal, ich lasse mich mal überraschen. Da sagt sie plötzlich: >Du willst doch bestimmt meine Füße fotografieren
oder so was ja? Ich hab das schon mal erlebt. Dafür kaufst du mir jetzt
die Sachen!< Nein wie geil ist das denn?! Doch eine Erpressung? Sie hat das schon mal erlebt? Ein Fotograf der ihr Geld gibt, damit er ihre Nylonfüße filmen kann? Kay spricht es nicht aus aber sie weiß Dinge über mich, auf die ich im Moment niemals gekommen wäre! Natürlich will ich das! Ich sage locker: >Hey das ist ne coole Idee, aber eine Hose
reicht okay Kay?< >Mal gucken.< Ich überlege kurz und dann erzähle ich ihr völlig losgelöst, als wäre sie eine Freundin, dass ich total auf Jeans, Leggings oder diese engen Jeggings stehe wenn eine Frau so schlanke lange Beine hat wie sie. Sie grinst. Es gibt kaum etwas erotischeres wenn zu einer engen Jeans, unten ein paar Nylonfickfüßchen rausschauen und dazu noch offene Schuhe… Und das darf ich gleich fotografieren? Wo? Draußen irgendwo? Bei ihr? Bei mir??? >Wo machen wir denn die Fotos?<, frage ich. >Mit deinem Handy..
Na hier gleich, was dachtest du denn?< >Also ich habe eine richtig gute
Kamera, wenn ich die kurz…< >Ach ich kann auch mit zu dir kommen…<, unterbricht sie mich. Moment mal, hat die das wirklich gerade gesagt? Ich zögere keine Sekunde und sage lässig: >Okay, dann machen wir das
bei mir. Es sind nur 5 Minuten zu Fuß – gleich hier in der City< Wie gut, dass ich sie nicht noch zu einer Autofahrt überreden muss. Ich bezahle 384 Euro für zusätzlich eine beigefarbene Strumpfhose und ein Paar Nylonsöckchen in hell Pink. Diese Füße machen mich rasend. Hoffentlich spritze ich nicht ab. Ich habe einige Tage nicht gewichst. In einem Klamottenladen sucht sie sich 2 Jeans und eine Leggings raus. Diesmal ist es ein etwas besserer Laden und ich bin weitere 414 Euro los. Was für ein Luder. Während wir zu mir gehen schlürft sie eine Cola und sagt kaum ein Wort. Ihre Haare riechen unbeschreiblich gut. Ich frage sie nach ihren Lieblingsmarken und tue so als würde ich ein wenig von Fashion verstehen. Sie sagt mir, dass hier eh alle Geschmacksverirrt sind und sie bald nach London will. Und wenn man auf Füße steht, das sei schon okay. Ich überlege mir ein paar Posen für ihre tollen Beine und öffne die Tür. Kay geht mit allen Klamotten ins Bad und ich rufe ihr hinterher ob sie einen Kaffee möchte. >Nö lass mal<, antwortet sie gelangweilt und knallt die Badezimmertür, als würde sie die ganze Wand einreißen. Mein Ständer möchte raus aber ich will hier keinen Scheiß anrichten. Ich könnte fast ihr Vater sein und bin kein verdammter Psycho. Jetzt knallen die Schuhe im Bad auf die Fliesen damit sie sich die enge Jeans auf ihre Mörderstelzen spannen kann. Kay hat bestimmt ein hübsches U unterm Schritt wenn sich ihre Oberschenkel nicht berühren. Trotzdem nicht zu mager. Was wird sie anziehen? Wie lange bleibt sie? Meine Kamera ist startbereit und der Kaffee steht neben mir. Sie kommt schon aus dem Bad. Leider kein klackerndes Stöckeln in diesen Kork-Heels. Nein sie hat noch keine Schuhe an aber die pinkfarbenen Nylonsöckchen! Mmmmm sieht das gut aus! Bleib so! …Denke ich… Diese Füße sehen sogar geil aus wenn sie flach steht. Aaaaaah macht mich das an verdammte Scheiße! Und diese Jeans! Ein Arsch aus Gummi! >Findste gut wa?<, fragt sie als würden wir einen Song im Radio hören. >Ja komm setz dich aufs Sofa. Einfach die Füße auf den Tisch legen und
nach vorne strecken…< Sie tut es. Was für ein Anblick! Nylonfüßchen in Jeans zwingen einen auf die Füße zu glotzen! Da wird alles reduziert! Es lenkt von den geilen Beinen ab und dressiert den Betrachter, dass es ab jetzt nur noch Strumpffüße gibt! Jedes Video im Internet ist ein Scheiß gegen diese Fotos! Sie spreizt ihre Zehen als würde sie nichts anderes machen. Ihr gelangweilter Blick macht mich noch geiler. Ich knipse drauf los wie ein Irrer. >Bleib so, ja so,
bleib so Kay, das ist gut…< Ganz spitz macht sie ihre Zehen in die Kamera und zeigt danach ihre Mädchenfußsohlen. Oh mein Gott macht die mich geil! Mein Ständer schmerzt und es scheint ihr überhaupt nichts auszumachen, dass meine Hose schon völlig ausgebeult ist. Sie bewegt ständig ihre hübschen Zehen und grinst: >Geil auf Strümpfe biste nä?< Ich merke wie sich mein Schwanz in meiner Hose aufbäumt und.. scheiße! Ich komme oder was?! Da sagt sie süß: >Mach doch deine Hose auf< Ich lege hastig meine Kamera bei Seite und reiße meine Jeans auf! Sofort will ich ihre Füße anfassen, habe meinen Schwanz schon in der Hand und spritze in dem Moment alles über den Tisch und auf ihre Beine. >Haha haa!<, kichert sie. >Du Ärmster, bist
ja total geil auf meine Füße…< >Ja du machst mich aber auch fertig
Kay..<

Das Strumpfgirl steht auf und geht wieder ins Bad. Zum Glück hat sie ja
noch eine Hose oder Zwei. Ich sitze dort und bin total geschockt über
meine eigene Geilheit, da höre ich die Haustür krachen. Was? Ist die
weg? Wortlos jetzt? Ich schaue ins Bad – niemand da. Sie ist weg aber
sie hat mir die Nylonsöckchen und ihre schwarze Strumpfhose da
gelassen, die fein säuberlich am Handtuchhalter hängen. Wie süß von
ihr. Schade eigentlich, dass das jetzt so schnell ging. Ich setze mich
auf den Badewannenrand, halte ihre ganz private Strumpfhose zwischen
den Fingern und bemerke wie mein Schwanz wieder hart wird… sie duftet
wie ihre Haare. Schnell eile ich zum Fenster und sehe sie noch auf der
Straße. Sie hat die bunte Leggings an und meine offenen Wedges. Ihre
Füßchen sind mit der 8 Den Strumpfhose überzogen.

About Admin(a)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Scroll To Top